Für Arbeitgeber - qualifizierte Sicherheitsfachkräfte im Bereich ÖPNV/SPNV

Der kontinuierliche Personalabbau der Bundes- und Landespolizeibehörden hat dazu geführt, dass immer mehr Ordnungs- und Schutzaufgaben an private Sicherheitsunternehmen übertragen werden. So ist auch im Bereich ÖPNV/SPNV ein immer größer werdender Personalbedarf für qualifizierte Sicherheitsfachkräfte zu verzeichnen.

Gleichermaßen sind in den letzten Jahren aber auch die Qualifikationsanforderungen an Sicherheitsfachkräfte selbst aufgrund gesetzlicher und ordnungspolitischer Vorgaben deutlich gestiegen. Sicherheitsunternehmen sind daher stetig auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern oder nach Angeboten, um ihr bestehendes Team weiterzubilden bzw. zu qualifizieren.

Die ISuW trägt mit ihrem Bildungsangebot einerseits dem Fachkräftemangel, andererseits den immer höher werdenden Qualitätsanforderungen an die Sicherheitskräfte Rechnung. Denn gerade im ÖPNV in NRW ist der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung zur Sicherheits- und Servicekraft zwingend, um in diesem Bereich arbeiten zu können.

Als einer von zwei privaten Bildungsträgern in NRW, die offiziell diese Qualifizierungsmaßnahme anbieten dürfen, machen uns jahrelange Erfahrung in der praxisorientierten Ausbildung und enge Kontakte zum ÖPNV zum Spezialisten der Branche.

Im ständigen Austausch mit Nahverkehrs- und Sicherheitsunternehmen, Personalvermittlern und der Agentur für Arbeit verfolgen wir als zertifizierter Bildungsträger das Ziel, qualifizierte Sicherheitsfachkräfte für den Service im ÖPNV bzw. SPNV zu schulen.

Für alle Fragen zu den Themen Aus- und Weiterbildung und Fachkräfte

Ansprechpartner für Arbeitgeber

Karsten Weddig, Mitarbeiter Verwaltung und Maßnahmemanagement

Karsten Weddig
Mitarbeiter Verwaltung und Maßnahmemanagement

+49 202 898 248 66
karsten.weddig@isuw.de

Schreiben Sie uns

Anliegen
Datenschutz*
Bitte rechnen Sie 6 plus 5.